Günstig Bio kochen für die Familie – gesunde Nachhaltigkeit muss nicht teuer sein.

Günstig Bio kochen für die Familie – gesunde Nachhaltigkeit muss nicht teuer sein

Bio-Lebensmittel sind heutzutage immer beliebter, da immer mehr Menschen Wert auf gesunde Ernährung und Umweltfreundlichkeit legen. Doch die Vorstellung, dass Bio-Lebensmittel teuer sein müssen, hält viele Familien davon ab, den Schritt in Richtung gesünderer Ernährung zu wagen. Aber ist Bio wirklich so teuer? Günstig Bio kochen für die Familie – gesunde Nachhaltigkeit muss nicht teuer sein.

Weiterlesen

Bio-Porridge als gesunde Ernährung – Hintergründe, Vorteile, Tipps und Tricks

Bio-Porridge als gesunde Ernährung – Hintergründe, Vorteile, Tipps und Tricks

Porridge, bekannt als Haferbrei, ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Frühstück. In den letzten Jahren hat es jedoch eine Renaissance als gesundes Superfood erlebt, insbesondere in der Bio-Variante. Dieser Artikel beleuchtet die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile von Bio-Porridge und bietet praktische Tipps und Tricks für dessen Zubereitung.

Weiterlesen

Nachhaltige Produkte von ESTG für die Umwelt.

Nachhaltige Produkte von ESTG für die Umwelt

In einer Zeit, in der der Klimawandel eine große Herausforderung darstellt, spielen Unternehmen eine entscheidende Rolle bei der Schaffung einer nachhaltigeren Zukunft. Die European Sustainable Technology Group (ESTG) ist ein Vorreiter auf diesem Gebiet, und ihre nachhaltigen Produkte tragen maßgeblich zum Schutz der Umwelt bei. In diesem Artikel untersuchen wir die Auswirkungen von ESTG auf die Umwelt und warum ihre Produkte so vorteilhaft für unseren Planeten sind.

Weiterlesen

Bio-Suppen - aus biologisch angebaute Zutaten

Bio-Suppen

Bio-Suppen sind eine gesunde und umweltfreundliche Wahl für alle, die sich bewusst ernähren möchten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Suppen werden bei der Herstellung von Bio-Suppen ausschließlich hochwertige, biologisch angebaute Zutaten verwendet. Diese sind frei von Pestiziden, Herbiziden und anderen chemischen Zusätzen. Dies bedeutet nicht nur eine höhere Qualität der Suppe, sondern leistet auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz. Weiterlesen

Bioprodukte

Bioprodukte – Mehr über biologische Lebensmittel erfahren

Bioprodukte – Biologische Lebensmittel sind voll im Trend. Wie es in einem alten Sprichwort so schön heißt. Der Mensch isst auch mit den Augen. Äpfel, Orangen, Tomaten und Gurken finden wir im Supermarkt mit einem makellosen Aussehen in der Auslage vor. Diese sehen im Vergleich zu den biologischen Lebensmitteln optisch ansprechend und sogar fast gleich groß aus. Ist diese Homogenität uns in dieser Form eigentlich bewusst. Weiterlesen

Biologische Landwirtschaft

Biologische Landwirtschaft – Zum Schutz der Umwelt

Biologische Landwirtschaft – Zum Schutz der Umwelt ein wichtiger Bestandteil in unserem Ökosystem. Mitte der 1980er Jahre wurden Käufer von Bioprodukten noch als Exoten belächelt. Biologisch angebaute Produkte gab es zu dieser Zeit im Handel nur in einer sehr überschaubaren Auswahl. Die biologische Landwirtschaft stand zu diesem Zeitpunkt noch ganz am Anfang ihrer Entwicklung. Weiterlesen

Glyphosat im Trinkwasser

Wasserverschmutzung mit Glyphosat in der Landwirtschaft

Glyphosat im Trinkwasser – Wasserverschmutzung durch die Landwirtschaft. Mit Glyphosat verunreinigtes Wasser ist schon lange ein Thema in unserer Gesellschaft. Für uns vom Biogesellschaft Team ist das ein sehr trauriger Zustand. Es ist eine bereits jahrelang andauernde Debatte über den Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft. Allerdings ist nun auch bekannt, dass sich bereits heute Glyphosatrückstände in unserem Trinkwasser befinden. Dieser sehr gesundheitsgefährdende Stoff hat auch schon in sehr kleiner Konzentration, so wie sie nun im Trinkwasser festgestellt worden ist, enorm schlechte Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Daher muss schnell gehandelt werden. Weiterlesen

Wasser aus Flaschen ist schlecht für den Naturschutz

Wasser aus Flaschen ist schlecht für den Naturschutz

Wasser ist Leben. Aber im Ranking der Ökonomie stehen wir Deutschen nicht, wie angenommen, an erster Stelle, sondern eher im abgelegenen Mittelfeld. Der Grund für diese Platzierung ist, dass wir einfach einen zu großen Wasserflaschen-Verschleiß haben. Dies hat eine internationale Analyse, der Verbraucher-Gewohnheiten, ergeben. Solch eine Studie gab es bereits 2008, die von der amerikanischen National Geografic Society ausgeführt wurde. Weiterlesen